„Oh singe mir Muse die Taten des vielgewanderten Mannes…“

Das zweite Werk der innversion’schen Köpfe stellte eine freie Adaption der „Odysee“ unter dem Titel Mensch ärgere Dich! dar. Im Rahmen einer szenischen Lesung im März des Jahres 2018 in der Wagner’schen Innsbruck wurde bereits ein erster Vorgeschmack präsentiert. Im November feierte das Stück Premiere: Vier Götter spielten dabei um die Seele des vom Wege abgekommenen Studenten Ody, um so den Thron des Olymps zu erklimmen. Nach einer langen Irrfahrt durch das Innsbrucker Nachtleben erkannte Ody was im Leben wirklich zählt: Kasspatzln.

Regie: Edith Hamberger und Dominik Unterthiner

Bühne: Simon Platzgummer

Licht und Video: Raphael Haas

Musik: 2seedsleft

Rezensionen: Provinnsbruck || Die Zeitlos